FOREST PUNK - DAS BUCH

Forest Punk wurde mit dem
Prädikat Deutscher Fotobuchpreis
"Nominiert 2014" ausgezeichnet. 
 
Fotobuchpreis
forest punk
Das Buch

160 Seiten, incl. Panorama-Ausklapper
Format 28 x 38 cm
Texte: Christian Vogeler
deutsch/ englisch
ISBN 978-3-937907-44-4
©dieterklein 2013
105 Fotografien von historischen Autofriedhöfen in Belgien (Chatillon), Frankreich, Deutschland und Schweden (Bastnäs)
 
 
 
dieter klein fotografie
 

Es begann damit, dass ich im Jahr 2009  auf einer Reise in Frankreich einen alten Citroen Kleinlastwagen in einem Holunderbusch entdeckte. So etwas hatte ich noch nie gesehen – die Szene, die ich dort sah, faszinierte mich auf eine merkwürdige Weise. Was hatte die Natur mit diesem Fahrzeug angestellt? Holt sie sich alles zurück?

Viele Jahrzehnte hatte diese Szenerie wohl niemanden gestört und nun vermittelt sie uns etwas Rätselhaftes und Traumähnliches. Die Faszination dieses Wandlungsprozesses hatte mich ergriffen. Nachdem ich weitere Orte mit solchen Objekten gefunden hatte, stellte sich immer wieder dieses seltsame Gefühl der Nähe und Faszination ein. Eine Mischung aus Freude und traumähnlicher Atmosphäre machte sich bemerkbar. Das Rauschen der Wälder, vereinzelte Vogel- und Tierstimmen trugen dazu bei, diese Empfindung zu intensivieren. Fragen stiegen in mir auf: Wer hatte die Fahrzeuge hier abgestellt? Wem haben Sie einmal gehört? Warum stehen sie seit Jahrzehnten unberührt im Wald? In meiner Vorstellung begannen die Menschen, die mit diesen Automobilen fuhren, Gestalt anzunehmen. Welche Dialoge fanden auf diesen Sitzen statt? Wieviel Lebendiges, Freude und Leid wurde in diesen Mobilen transportiert?

Und nun standen diese Pioniere der Beweglichkeit sonderbar still und unbewegt da. Eine fremde Stimmung und merkwürdige Berührtheit erfasste mich zusehends. Ich vergaß Raum und Zeit und fotografierte ununterbrochen. Ein Bild ergab sich und das nächste wartete schon. Viele dieser Orte sind bereits geräumt – für immer verloren im Unsichtbaren. In meinen Bildern lasse ich die Automobile nicht nur über ihre Zeit hinaus leben, sondern zeige auch die Szenerien des in-der-Zeit-Versinkens.  Ich betrete eine gewissermaßen zerbrochene und gleichzeitig zerbrechliche Welt. Diese kleinen, kurzen Ewigkeiten fotografieren zu können, ist für mich ein Geschenk.

105 Bilder habe ich für das Buch „Forest Punk“ aus Tausenden ausgewählt. Sie sind mein Vermächtnis an den Geist unserer Zeit.

Viele Informationen sind aus der ganzen Welt eingetroffen, wo es noch Plätze mit historischen Autos gibt. Viele sind „bedroht“ und werden abgeräumt. Die Zeitzeugen der erst 100-jährigen Automobilgeschichte verschwinden stellenweise ganz unbemerkt.

 

Filmbericht SAT1 nrw hier (Youtube)

 forest punk film


oder klicken Sie hier (Youtube)

forest punk film  

 

Film2 hier (Youtube)

forest punk film